Hauptuntersuchung / Abgasuntersuchung

Alle 2 Jahre geht es wieder zur Haupt- und Abgasuntersuchung! Für den ein oder anderen ein sehr aufregender Moment, denn mit Zuteilung der Plakette ist das Fahrzeug für die nächsten 2 Jahre technisch geprüft und so für den Straßenverkehr zugelassen. Nicht umsonst gibt es den Spruch, „Bis das der TÜV und scheidet!“. Gerade bei älteren Autos, die nun keine Neuwagen mehr sind, können typische Mängel und Fehler einen Durchfall in der HU/AU bedeuten. Während der Prüfung wird Ihr Wagen auf Herz und Nieren geprüft, wobei nach geringen und erheblichen Mängeln gesucht. Gerade erhebliche Mängel führen dazu, dass die Plakette verweigert werden kann und Sie die Mängel erstmal beseitigen müssen. Lange Zeit haben Sie dafür nicht, denn spätestens nach 4 Wochen müssen Sie zur Nachuntersuchung und bekommen dort eine „zweite Chance“. 

Das hört sich nach viel Stress an und das kann man durchaus vermeiden, wir bieten bspw. eine interne HU-Durchsicht and. Das heißt ohne Prüfer begutachten wir Ihren Pkw und prüfen es auf die typischen Mängel. Sie erhalten von uns eine Beratung, welche Mängel unserer Erfahrung nach, bei der HU beanstandet werden. Fakt ist, zu einer HU sollte man nicht unvorbereitet erscheinen und zumindest die groben Mängel des Pkws kennen um am Ende nicht eine böse Überraschung zu bekommen.

Was wir empfehlen ist eine Art HU-Service, die wir gerne für Sie durchführen, dies beinhaltet:

1. Interne HU-Durchsicht

2. Rückspräche mit Ihnen bei gefunden HU-relevanten Mängeln

3. Vorführung bei der HU/AU in unserem Hause

GUTH Autoverwertungs- u. Abschlepp GmbH

Hagenstr. 132 

44577 Castrop-Rauxel

Geschäftsführer: Dirk Guth

 

Telefon: 02367 / 372

E-Mail: info@autoverwertung-guth.de

Webseite: www.autoverwertung-guth.de

Amtsgericht Dortmund: HRB 16808

USt.-IdNr.: DE186128402

Wir empfehlen unsere Partner:

Copyright © 2021 Guth Autoverwertungs- Abschepp GmbH, Alle Rechte vorbehalten